vom österreichischen SV
"
Geschätzte Züchter und Züchterinnen des Zuchtringes.
 
Eine der idealsten Freizeitbeschäftigungen ist die Zucht von Rassegeflügel. In diesem Falle die Zucht von weißen Altsteirer Hühnern. Wie der Name schon sagt, stammt diese Rasse aus der Steiermark und hat sich auch in den Nachbarländern einen Namen gemacht. Noch nicht im großen Stil, aber sie sind bekannt.
Die Rassegeflügelzucht ist ja auch die beste Bindung an die Heimat und Familie. Außerdem bietet diese Beschäftigung eine nicht zu unterschätzende Erholung von den täglichen Sorgen und Mühen des Alltags, auch auf seelischem Gebiet.
Insbesondere in unserer heutigen schnellen und kurzlebigen Computer Zeit.
Hühner wurden schon seit Jahrhunderten in vielen Ländern gezüchtet, die auf einer hohen Kunststufe stehen und zur Erhaltung vieler Gen Reserven dienen.
Durch die immer besser und schneller werdenden Verkehrsverbindungen von Land zu Land wurde es immer mehr Menschen möglich, fremde Länder zu besuchen. Bei solchen Besuchen wurden auch Rassen verschiedener Länder ausgetauscht. Wesentlich haben dazu auch internationale Ausstellungen und Züchterbesuche beigetragen. So vermute ich, haben auch die Steirischen Hühnerrassen ( Sulmtaler und Altsteirer ) die Grenzen gewechselt.
 
Die Gründung eines Zuchtringes speziell für weiße Altsteirer ist sicherlich zu begrüßen.
Für die Rasse bzw. den Farbenschlag kann dieser Zusammenschluss von Züchtern und Haltern im Zuchtring für den weiteren Aufbau zu gute kommen.
Mit den Züchter dieser Gemeinschaft und in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der SV,s mehrerer Nationen kann genügend Gen Material erhalten werden.
Nach Auskunft von Herrn Erich Arnold soll sich dieser Zuchtring Grenzüberschreitend zusammenschließen. Von Seiten des Österreichischen Sondervereins für die Steirischen Geflügelrassen gibt es zur Gründung eines Zuchtringes keine Einwände, sondern auch entsprechende Unterstützung.
Die Bedingung ist nur, die Standard Vorgaben der betreffenden Rasse sowie deren Rassemerkmale sind einzuhalten. Sicherlich wird im Zuchtring mehr auf Leistung gezüchtet und nicht unbedingt auf Schönheit. Leistung und Schönheit zu vereinbaren ist Kunst, gerade bei weißen Hühnern.
 
Ich wünsche dem Zuchtring einen guten Start und viele aktive Züchter von weißen Altsteirer Hühnern.
 
1.      Vorsitzender des SV der Steirerhuhnzüchter Österreichs
August Heftberger
zum internen Bereich
 
Benutzername:
Kennwort:
Werbung
 
"
 
Heute waren schon 1 Besucher (15 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=