C) Tierauswahl
"

Im Gegensatz zum Ausstellungszüchter erfolgt die Tierauswahl im Zuchtring vor allem unter Berücksichtigung von Merkmalen, welche dem Nutzwert der Tiere dienen. Hier unterscheiden wir uns ganz klar vom Ausstellungszüchter der im Gegensatz zu uns, seine erste Priorität auf die äußeren Merkmale lt. Rassestandart des BDRG richtet.

Das soll aber für die Mitglieder des Zuchtrings nicht bedeuten, kein Augenmerk auf die Äußerlichkeiten der Tiere zu richten. Alle Tiere im Zuchtring des „weißen Altsteirerhuhns“ sollen sofort als typische Vertreter ihrer Rasse zu erkennen sein, lediglich auf Feinheiten wie z.B. bei Hähnen der gelbe Anflug im Halsgefieder, leichte Kammfehler, wird weniger Wert gelegt.
 
Tiere mit offensichtlichen Einkreuzungsmerkmalen sind im Zuchtring nicht erwünscht und solche Rückschlagstiere (genetisch gesehen)
müssen von der Zucht ausgeschlossen werden!

Tiere von Ausstellungszüchtern aus Deutschland und Österreich dürfen nicht zur Zucht verwendet werden!

zum internen Bereich
 
Benutzername:
Kennwort:
Werbung
 
"
 
Heute waren schon 1 Besucher (40 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=