B) Ziele
"

Die Ziele des Zuchtrings „weißes Altsteirerhuhn“ sind, die genetische Vielfalt dieser alten Landhuhnrasse zu erhalten und wieder zu vergrößern. Der Nutzwert dieser Rasse soll in Bezug auf Legeleistung und Eigewicht gefördert und verbessert werden. Langfristig soll mit diesen Maßnahmen der Zuchtarbeit gerade unter der momentan steigenden Nahrungsmittelverknappung und –verteuerung, ein für landwirtschaftliche und private Halter attraktives alternatives Landhuhn geschaffen werden.

Die Leistung des „weißen Altsteirers“ als Nutzgeflügel und alter Zwiehuhnrasse wollen wir wie folgt definieren:

1.     Legeleistung der Hennen soll bei 180 Eiern und einem Gewicht über 58 gr. im ersten Jahr liegen, wobei ein Eigewicht von mind. 60 gr. zukünftig anzustreben wäre.

2.     Auf Lichtprogramme zur Legesteigerung soll verzichtet werden!

3.     Die Schalenfarbe der Eier ist elfenbeinweiß

4.     Auf die Mastleistung ist ein Augenmerk zu richten, beim Hahn ein Mindestgewicht von 2,75-3 kg mit 12 Monaten und bei der Henne mit 12 Monaten von 2,25 kg.

5.     Leistungen, die die Wirtschaftlichkeit in einer nachhaltigen bäuerlichen Geflügelhaltung begünstigen – wie Robustheit, gute Futterverwertung, Wetterbeständigkeit, Krankheitsresistenz, usw. sind zu erhalten und gegebenenfalls besonders zu fördern.

zum internen Bereich
 
Benutzername:
Kennwort:
Werbung
 
"
 
Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=